It’s my life 4 Review

Werbung durch Rezensionsexemplar

Die Reihe „It’s my life“ erhielt am 06.02.20 auf dem deutschen Manga-Markt ihren 6. Band und ist zu einem Preis von 10€ pro Band bei MangaCult erhältlich.

Die Serie enthält eine Genremischung aus Fantasy, Humor und Slice of Life, bei welcher auch die Action nicht zu kurz kommt. Sie entspringt aus der Feder von Imomushi Narita und ist mit 11 Bänden abgeschlossen.

Dieser Band ist ein Rezensionsexemplar und wurde mir freundlicherweise von MangaCult zur Verfügung gestellt.

HANDLUNG

Endlich hat es Captain Astra L. Doomsday geschafft: nach 10 Jahren harter Arbeit kann er seinen Traum vom Ruhestand & Eigenheim erfüllen. Doch als hätte er danach gerufen, fliegt auch schon das Hexenmädchen Noah mitten durch das Fenster in sein Wohnzimmer. Diese hält ihn nämlich fälschlicher Weise für einen Höllergott und möchte kurzerhand sein Lehrling werden. Mit ihr kommen außerdem tollpatschige Banditen, welche es auf Noah abgesehen haben, ein Süßigkeiten liebender Drache und jede Menge weitere Fabelwesen.
Und so endet Captain Astra L. Doomsday’s Ruhestand, ehe er so richtig begonnen hat.

GESAMTBEWERTUNG

Dieser Band nimmt uns wieder mit auf eine Achterbahn der Gefühle, denn er ist vollgepackt mit witzigen Szenen, berührende Konversationen und jeder Menge Spannung!
Hier liegt der Fokus jedoch diesmal auf den Nebencharakteren der Reihe. Wir erfahren spannendes und zugleich berührendes aus der Vergangenheit von Gor Gor und begleiten Noahs Schwester auf ihre Entdeckungstour. Des Weiteren enthält er wieder einige spannende Kämpfe und bringt neue Enthüllungen ans Licht.

Einer der Punkte, welcher mir an dieser Reihe so gefällt, ist, dass neben den witzigen und zugleich niedlichen Zusammenleben beider Protagonisten die Geschichte recht düstere Züge annimmt und die beiden Charaktere etwas Geheimnisvolles an sich haben, was es Band für Band aufzudecken gilt.
Und „Its my Life“ weiß genau, wie es diese Geheimnisse schleichend enthüllen kann, ohne zu verschrecken. Das ist es, was den Leser an diesen Manga fesselt.

Der Zeichenstil ist ebenfalls wie immer fantastisch und niedlich zugleich, wobei die Kampfszenen sehr spannend dargestellt werden. Die Geschichte baut sich mit Alltagsgeschichten auf und nimmt ihren Gang bis hin zum überaus spannenden und zugleich offenen Ende des Bandes.

Für mich war dies wieder ein toller Band! Ich mag es die Geschichte und das Leben der Charaktere zu verfolgen, mehr von ihnen zu lernen und bin zugleich gespannt wie das Ganze seinen Verlauf und Ende nimmt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s