Magmell of the Sea Blue 1 Review

Bereits am 23.4.19 veröffentlichte Panini Manga den Action Titel „Magmell of the Sea Blue 1“ von Di Nianmiao in Deutschland.

Der Band kostet 6,99€ und ist sowohl online, als auch im Handel erhältlich. Die Reihe erfasst in Japan derzeit 4 Bände und läuft jedoch noch (Quelle: Mangaguide.de). Seit April gibt es außerdem eine Animeadaption des Titels.

HANDLUNG

You In, Protagonist der Reihe, ist ein sogenannter „Angler“. Diese sind dafür verantwortlich verlorene Entdecker, Forscher und Abenteurer des Unbekannten Kontinents „Magmell“ zu retten. Die genannte Insel tauchte plötzlich und auf unbekannte Weise aus dem Meer auf und erschuf ein neues Zeitalter voller Entdeckungen und damit natürlich auch neuen Gefahren, anhand unbekannter Lebensformen und Ressourcen.

STORY & CHARAKTERE

You In wirkt auf dem ersten Blick wie ein unbekümmerter, fauler, junger Mann, welcher den ganzen Tag im Schlafanzug verbringt und sich sogar die Zähne putzen lässt. Bekommt er jedoch einen Job, erfährt der Leser was wirklich in ihm steckt. Denn nicht ohne Grund gilt er als einer der besten seines Fachs.

Und genau mit solch einem Job beginnt die Story direkt und der Leser erfährt, wie gefährlich Magmell wirklich sein kann. Im Laufe des Bandes erfährt man zugleich, welche Fähigkeit You In hat und auch was es damit auf sich hat.

Die Story enthält außerdem neben den Abenteuern und actiongeladenen Szenen eine Menge Witz, nicht zuletzt wegen dem unbekümmerten Charakter von You In.

ZEICHENSTIL

Aus meiner Sicht hat „Magmell of the Sea Blue“ nicht diesen üblichen Manga-Zeichenstil und ich denke, dass es wahrscheinlich nicht jedermanns Sache ist. Ich finde ihn nicht schlimm oder störend (Hier könnt ihr eine Leseprobe von Panini anschauen.).

Jedenfalls ist der Zeichenstil sauber und klar, so dass Gesichtsausdrücke und Empfindungen jederzeit erkennbar sind. Die Hintergründe sind des Öfteren ausgearbeitet, wenn auch teilweise nur recht skizzenhaft. Besonders hat mir das Design der Monster und Kampfszenen gefallen.

GESAMTBEWERTUNG

Insgesamt finde ich, dass Magmell eine gelungene neue Abenteuerreihe ist, welche noch dazu ein erfrischend neues Thema enthält. Ich bin gespannt, was bei dieser Reihe noch so auf uns wartet. Gerade die Hintergründe von You In sind fragwürdig, besonders, was seine Fähigkeit anbelangt.

Mit der Erschaffung eines neuen Kontinents wartet sicherlich noch eine Menge neuer Monster, Gegner und besondere Früchte auf uns. Ich hoffe sehr, dass man in den kommenden Bänden noch sehr viel mehr über die unerforschte Insel mit Ihrer Flora und Fauna erfahren wird.

Gesamtbewertung: 8/10

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s